Carribean feeling ~ Gratis bloggen bei
myblog.de

Meine Gedichte Seite x'3

» Navigation

Diary Guestbook Webmiss Site Goodbye

~ Wemiss ~

Nick: Sarah Dixon
Town: /
Love: swimming & camping
Hate: alcohol
~More ?!

'» Home

Collection of poems Webmiss Mein ABC Meine Fotos

~ stuff 4 you ~

Nichts klauen, und nicht das Copyright entfernen. Thank you! Layouts Wallpaper Icons

» Credits

Designerin

Warum..?

Warum..?

Warum hab ich schmerzen in seiner nähe?
Warum hab ich komisches Gefühl, wenn ich ihn sehe?

Warum benehme ich mich in seiner nähe daneben?
Warum kann ich mein Leben nicht normal leben?

Warum täusche ich mein Lachen vor, eiskalt?
Warum verstelle ich mich mit Gewalt?

Warum  mussten bloß Gefühle enstehen?
Warum kann ich nicht normal an ihm vorbei gehen?

Warum bin ich verliebt wie noch nie?
Warum ist das nicht bloß meine purre Phantasie?

9.6.08 14:07


Werbung


Muss ich..?

Muss ich..?

Muss ich wegen dir traurig sein?
Muss ich wegen dir jede Nacht wein'?

Muss ich jede Nacht von dir träumen?
Muss ich weitere Stunden versäumen?

Muss ich meine Gedanken dir schenken?
Muss ich unbedingt ständig an dich denken?

Muss ich diese Liebe akzeptieren?
Muss ich dein benehmen kapieren?

Muss ich dich wirklich verstehen?
Muss ich diesen Test bestehen?

Muss ich meine Liebe mit mir schieben?
Muss ich dich wirklich lieben?


9.6.08 13:59


Happy Birthday

Happy Birthday

Da du nun endlich Geburtstag hast
Bin ich mit diesem Gedicht mal dein Gast

Endlich 16 Jahre.. Kaum zu fassen!
Na dann hoch mit den Tassen!

Ich wünsche dir zur deinem Feste
Glück und einfach das aller Beste!

Lass es diesmal richtig krachen
Wollt' dir mit dem Gedicht freude machen!


8.6.08 00:08


Hildi, du bist ein Schatz

Hildi, du bist ein Schatz

Dir kann ich alles erzählen
Auf dich immer wieder zählen

Du bist die, die mich versteht
Die, die nicht einfach so weggeht

Dich zu mögen, ist nicht schwer
Sowas schätze ich wirklich sehr

Dies ist kein scherz, sondern wahr:
Du bist wirklich unbezahlbar!

Unsere Wege werden sich nie trennen
Will dich nähmlich für immer kennen

Unsere freundschaft wird nie versagen
Sonst werde ich im Gericht klagen!

Unsere Freundschaft ist rein
Das wird sie auch weiterhin sein

Ich mag dich, so wie du bist
Hoffe, das du dies nie vergisst

Denn du bist die BESTE FREUNDIN
Und der wirklich beste Gewinn

7.6.08 19:26


Du bist von mir fortgegangen

Du bist von mir fortgegangen

Ich erinnere mich sogar heute noch an dich
Alles was wir erlebten, weiß ich bis heute noch
So schnell vergesse ich dich auch nicht
Auch wenn du da liegst, in dem verdammtem Loch

Es war damals Kinderliebe, doch du warst mein Freund
Zusammen haben wir so verrückte Sahen gemeistert
Zum Glück habe ich die Zeit damals nicht versäumt
Denn ich bin auch heute noch richtig begeistert

Durch alles, auch durch dick und dünn gingen wir
Wünsche mir, du wärst bei mir wieder ganz nah
Wünsche mir, du wärst heute am leben und hier
Hab das früher nicht so geschätzt, das ist mir nun klar

Als ich das mit dir erfuhr, starb von mir mit dir ein Stück
Stand ganz nah neben deinem Grab, doch hab ihn übersehen
Verdammt noch mal, ich will die Zeit mit dir zurück
Ich hab dich doch lieb, doch werde dich nie wieder sehen


7.6.08 19:25


Unglückliche Liebe

Unglückliche Liebe

Immer vor der Pause habe ich dolle Bauchschmerzen
Ich hab so oft versucht nicht an dich zu denken
Versuche immer mit einem lächeln im Gesicht zu scherzen
Doch es misslingt, nichts scheint mich abzulenken

Schau öffters auf dem Gummi Platz zu dir hinaus
Warte jeden Tag auf etwas, was nie passiert
Für mich jedoch sieht alles Finster aus
Ich bin leider nicht die, die dich interessiert

Bald bist du ganz und für immer weg, in wenige Tagen
Und ich werde dich bestimmt noch ne Zeit lang vermissen
Meine Gedanken werden jedoch nie in der realität klagen
Nicht mal im Brief, der ist sowieso schon zerrissen

7.6.08 19:24


Du verschwindest aus meinem Leben

Du verschwindest aus meinem Leben

Die letzten Tage werden schnell vergehn
Wir werden uns dann nie mehr wieder sehn

Meine Gedanken an dich, sind eine verschwendung
Doch meine Gefühle kennen keine andere wendung

Ich komm nicht davon weg, egal was ich tu
Meine Blicke, wenden sich automatisch nach dir zu

Ich wünsche mir das du mich einfach verstehst
Und mal ganz spontan auf mich selbst zugehst

Warum mustte ich mich ausgerechnet in dich verlieben?
Verdammt noch mal, was hat mich bloß dazu getrieben?

Ich wollte doch nur auf der 7 Wolke schweben
Doch nun darf ich die Höhle erleben

Bald bist du nicht mehr hier, sondern dort
Wirst glücklich ohne mich, an deinem neuem Ort!

Ich versuche dir nicht mehr hinterher zu laufen
Werde auch nicht aus Kummer anfangen zu saufen

Ich muss einfach, die Abfuhr respektieren
Und mein Leben wieder in vollem Gange normalisieren

Doch den Kummer zu unterdrücken, das fällt mir schwer
Wo ich dich doch liebe, sogar ziemlich sehr


7.6.08 19:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]